Recycling und Abfallentsorgung

Das Recycling von Materialien bietet immer ökologische und finanzielle Vorteile. Das Ziel ist, Abfall zu reduzieren und möglichst viel Material wiederzuverwerten.
 
Die Hauptmethoden für das Recyceln und Wiederverwerten von PU sind: mechanisches Recycling, chemisches Recycling und die Rückgewinnung der Energie.
 
Ökologische Vorteile entstehen meist durch eine Kombination von Methoden, die von lokalen Umständen abhängen und von Ort zu Ort variieren. Die Eigenschaften des Materials, die angestrebten Anwendungen, Marktkapazität, Logistik und Gesetzgebung sind bei der Wahl der am besten geeigneten Recyclingmethode immer wichtige Gesichtspunkte.
 

Mechanische Behandlung

Mechanisches Recycling bedeutet Zerkleinerung des Abfalls, Pulverisierung und Verwendung mit ungebrauchtem Material. Es gibt verschiedene Verfahren für das Recycling von PU-Produkten:
 
1. Verbundkleben
Das Material wird granuliert, mit PU-Chemikalien eingesprüht und zur Pressformung weitergeleitet.
 
2. Pressformung
PU-Granulat bildet unter Druck und Hitze feste Teile.
 
(i) Eingelegter Rohling
(ii) Gerät geschlossen, Form, Rohling komprimiert
(iii) Auswurf des Teils

3. Vermahlen und Pulverisieren
Das Regenerat wird in neuem Weichschaum als Füllmaterial verwendet.
 
4. Klebepressverfahren
PU-Granulat wird mit einem Bindemittel beschichtet und unter Druck und Hitze in eine neue Form gepresst.
 

Chemisches Recycling

Chemisches Recycling kann für Hart- und Weichschaum angewandt werden. Bei diesem Verfahren wird das ursprüngliche Polyol zur Wiederverwendung in verschiedenen PU-Applikationen rückgewonnen. 
 

Rückgewinnung der Energie

Rückgewinnung von Energie durch Verbrennung ist eines der besten und beliebtesten Recyclingverfahren. Zur Energieerzeugung werden verschiedene Prozesse wie z. B. Vergasung und Pyrolyse angewandt. Die rückgewonnene Energie kann zur Stromerzeugung verwendet werden.
 
Weltweit gibt es über 600 Waste-to-Energy (WtE)Müllverbrennungsanlagen, in denen feste und flüssige Abfälle verarbeitet werden und die ein nachhaltiges Abfallmanagement ermöglichen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

energy_recovery-(1).png