Sichere Lagerung von MDI & TDI

Da verschiedene Arten von Isocyanaten existieren, wie z. B. monomere und polymere MDI, TDI und Präpolymere, sind unterschiedliche Lösungen für den Umgang, das Temperaturniveau und die Lagerung erforderlich.
 
Im Allgemeinen werden Isocyanate in Behältern, Tanks, Tonnen und Sprühflaschen aufbewahrt. Die meisten Isocyanat-Substanzen müssen bei ungefähr 25-30 °C gelagert werden. Einige Produkte, wie z. B. monomere MDI, erfordern jedoch unterschiedliche Lagerungsbedingungen.
 

Technisches Datenblatt

Zusammen mit dem Material wird ein Technisches Datenblatt (TDS) geliefert. Dieses sollte überall dort ausliegen, wo das Material verwendet wird. Die TDS enthalten präzise Richtlinien für die Materiallagerung mit spezifischen Informationen zur betreffenden Substanz. Sie können die TDS über unsere Chem-Produktsuche herunterladen.
 
Eine Prüfliste für die Lagerung von Isocyanaten:
  • Lagern Sie Isocyanat-Substanzen an einem kühlen, trockenen, abschließbaren, geschlossenen, gelüfteten Ort geschützt vor Wärmequellen und Sonnenlicht.
  • Halten Sie die Arbeitsbereiche sauber, um Verschüttungen zu vermeiden. Verschüttungen müssen sofort gereinigt werden, damit die Verdampfung auf ein Mindestmaß beschränkt wird.
  • Bringen Sie Isocyanate nicht in die Nähe von Substanzen wie Laugen, Alkohol, Säure, Alkali, Aminen und Wasser, um unkontrollierbare Polymerisation oder Vermischung und Querkontamination zu verhindern.
  • Halten Sie die Substanzen fern von elektrischen Funken, Hitze und Flammen.
  • Halten Sie die Behälter bedeckt und verschlossen und untersuchen Sie diese auf Lecks.
  • Kontrollieren Sie regelmäßig den Druck, die Verschlüsse und die Temperatur in den Behältern.
  • Kontrollieren Sie die Luftverschmutzung und das Temperaturniveau im Lagerbereich.
  • Halten Sie Schaumsprays fern von Flammen. Durchstechen oder verbrennen Sie diese nicht!
  • Stellen Sie sicher, dass die Behälter, Tonnen oder Verpackungen korrekt gekennzeichnet und etikettiert sind.
  • Gestatten Sie ausschließlich Fachkräften den Umgang und die Arbeit mit Isocyanaten.
  • Sorgen Sie im Lagerbereich für Feuerlösch- und Notfallausrüstungen.
  • Im Fall von Produkten, deren Haltbarkeitsdatum abgelaufen ist, informieren Sie sich beim Hersteller oder Lieferanten über die ordnungsgemäße Entsorgung.
  • Leere Einwegbehälter, in denen sich Isocyanate befunden haben, müssen gemäß Sonderanleitung dekontaminiert werden.

ScreenShot1155.jpg